BLM Bayerische Landeszentrale für Neue Medien, München

BLM Bayerische Landeszentrale für Neue Medien, München

Gesamte Medientechnik für folgende Räume mit weitgehend freiem Audio- und Videosignalrouting zwischen den Räumen: Großer Vortragssaal, Foyer, Gartensaal und A100

Großer Vortragssaal:

  • Rückprojektion mit ca. 10.000 ANSI Lumen auf 140“-Rückprojektionsscheibe
  • diverse Einspeisungen für XGA-, Composite- und S-Video-Signale mit Ton
  • Diskussionsanlage für Auditorium und Präsidium mit mehrkanaliger Simultan-Dolmetscheranlage
  • Funk- und kabelgebundene Mikrofonie
  • Technikzentrale mit integrierter Zuspielung von DVD, SAT-Systemen, Video etc.
  • Erstellung einer elektroakustischen Simulation für unterschiedliche Audio-Szenen-Presets
  • Einbindung von 42“-Mitschau-Monitoren für den Präsidiumstisch
  • Entwurf für die Gestaltung der Dolmetscherkabinen
  • Anbindung einer Saalkamera auf Hochgeschwindigkeits-Schwenk-Neige-Kopf
  • Steuerung der gesamten Technik über mehrere mit- und vorschaufähige Touchpanels.

Foyer:

  • Erstellung einer elektroakustischen Simulation
  • Ausführung der Beschallungsanlage mit unsichtbar verbauten Flachmembranlautsprechersystemen
  • Bild- und Tonübertragung vom Vortragssaal auf vier große Flachbildschirme
  • Übertragungsmöglichkeit von Empfängen in den Veranstaltungssaal
  • Komplett steuerbar über integrierte Raum-/ Mediensteuerung

Gartensaal mit angrenzendem Besprechungsraum:

  • Bild- und Tonübertragung
  • Einspeisung von 8 dezentralen Notebooks
  • Technikzentrale mit unterschiedlichen Videozuspielern, sowie Integration bauseits vorhandener Technik
  • Einsatz eines Medien-Sideboards mit Kurzdistanzprojektor
  • Steuerung der gesamten Raum- und Medientechnik über drahtlose Touchpanelsteuerungen

Vernetzung der gesamten Medientechnik und Integration in ein raumübergreifendes Monitoring-System zur Überwachung und Fernbedienung der Technik über in das Hausnetz integrierte PC-Arbeitsplätze. Installation einer IP-basierenden Fernwartung.