Franken Lehrmittel Medientechnik ist Kompetenzzentrum "Active Learning Spaces & Collaboration"



Active Learning Spaces & Collaboration - Was heißt das?:

Kollaboration beschreibt das gemeinsame Bemühen mehrerer Personen oder Arbeitsgruppen, eine Aufgabe zu lösen oder Projekte auszuführen. Mittels modernster Technologien können Projektteams sowohl räumlich als auch organisatorisch getrennt sein.

Geschäftserfolg ist zunehmend abhängig von effektivem Wissenstransfer und der Zusammenarbeit zwischen Menschen. In Bildungseinrichtungen hängt erfolgreiches und sozio-emotionales Lernen von der effektiven Umsetzung innovativer und kreativer Lehrmethoden ab.

Kollaboration war früher durch Entfernungen, Grenzen und Infrastruktur stark eingeschränkt. Digitalisierung überwindet diese Grenzen. Das Ergebnis: Höchste Produktivität und Effizienz bei der Wissensvermittlung durch Präsentation, Interaktion und aktive Tätigkeit.


Warum wurde Franken Lehrmittel Medientechnik zum Kompetenzzentrum evaluiert?

Christian Loacker, Global Marketing & Sales Director bei WolfVision sagt hierzu unter anderem:

"Neben zahlreichen, über alle Level zertifizierten Mitarbeitern aus Vertrieb und Technik, verfügt man hier über eine hervorragende, hochintegrierte Präsentationsumgebung. Sämtliche Szenarien von Cynap, Cynap Core, vSolution Matrix bis hin zur Integration unserer Visualizer können hier hautnah erlebt werden. Darüber hinaus werden unterschiedlichste Anwendungsbeispiele in vernetzten Systemen und mit aktuellen Mediensteuerungen dargestellt."

Das komplette Statement von Herrn Loacker lesen Sie hier.


Was leistet ein Kompetenzzentrum für seine Kunden?

Wir - Franken Lehrmittel Medientechnik - beschäftigen uns seit über 40 Jahren mit AV-Kommunikation und Präsentation. Das The-ma Interaktion und Kollaboration mittels modernster Kommunikationstechnologien steht heute im Zentrum der Entwicklung.

Unsere Mitarbeiter sind in verschiedensten Technologien über alle Level zertifiziert. Wir verfügen über umfangreiche Erfahrung in der Adaption modernster Technologien auf Anwendungen der Nutzer in direkter Kooperation mit dem Hersteller.

Wir führen für Sie Live Demos, Präsentationen und Darstellung von Nutzungskonzepten in der vollständig integrierten Präsentationsumgebung unseres Hauses durch. Nutzer-Anforderungen werden durch uns an den Hersteller kommuniziert und wenn möglich durch diesen in Upgrades in die Produkte integriert.

Regelmäßig finden bei uns Schulungen und Anwendungs-Workshops durch unser Fachpersonal oder Fachreferenten des Herstellers statt.


Warum sehen wir Systeme von WolfVision als Benchmark in Sachen Active Learning Spaces & Collaboration?

Die Firma WolfVision entwickelt und produziert seine hochwertigen medientechnischen Systeme in Vorarlberg/Österreich. Dabei finden Entwicklung und Produktion in enger Abstimmung mit Integratoren und Endanwendern statt.

Als Systemintegrator für medientechnische Systeme arbeiten wir grundsätzlich herstellerunabhängig. Unsere Erfahrung und der Vergleich mit anderen Produkten beweist uns aber, dass WolfVision aktuell den Standard in Sachen Interaktion und Kollaboration setzt.

Denn genau wie Synapsen im menschlichen Gehirn ist das WolfVision Cynap-System die leistungsstarke, multifunktionale und flexible Schnittstelle, die den schnellen und einfachen Zugang zu Informationen jeder Art aus jeder Quelle ermöglicht.

Sie wollen mehr über die WolfVision-Systeme erfahren? Nähere Informationen, finden Sie hier.



Wo und von wem werden Active Learning & Collaboration-Lösungen eingesetzt? Und was können wir für SIE tun?

Mehr dazu und zum Thema erfahren Sie in unserer Broschüre, die Sie sich an dieser Stelle herunterladen können.

Für individuelle, ausführliche Informationen sind unsere Ansprechpartner, Herr Dietrich und Herr Combé gern für Sie da!: Tel. 09178-99818-126 oder E-Mail: info@franken-lehrmittel.de