Erweiterung des König-Ludwig-Hauses Würzburg um ein Zentrum für seelische Gesundheit

Erweiterung des König-Ludwig-Hauses Würzburg um ein Zentrum für seelische Gesundheit

Gesamte Medientechnik für einen Hörsaal:
Die Signalverteilung erfolgt über eine modulare Kreuzschiene. Es stehen mehrere Einspeisepunkte zur Verfügung. Mittels einer hochwertigen Raumkamera kann das Geschehen aufgezeichnet werden. Die Visualisierung erfolgt über drei hochauflösende WUXGA-Projektporen mit einer Lichtleistung von 8.500 ANSI Lumen. Zur Beschallung wurden zwei Beam Steering Lautsprecher eingesetzt. Weiterhin ist eine induktive Höranlage fest installiert worden. Die Mikrofonie erfolgt über mehrere drahtlose Mikrofone, die Bedienung der Anlage über ein drahtgebundenes 10“ Touchpanel. Sämtliche Audioeinstellungen (wie z. B. Equalizing, vordefinierte Presets, Signalrouting, etc.) erfolgen über eine digitale Audioplattform